Willkommen auf der Startseite

Scheunenbrand in den Heidhügeln

Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 23:45 Uhr

Die Ortsfeuerwehr Wagenfeld wurde um 22:50 Uhr zu einem Gebäudebrand nähe der Heidhügeln per Sirene alarmiert.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand bereits eine Scheune in Vollbrand. Darauf hin wurde die Alarmstufe erhöht und die Ortsfeuerwehr Ströhen, sowie der Löschzug Pr. Ströhen dazu gerufen. Wie es zu dem Brand kam können wir zur Zeit keine Angaben tätigen. Verletzt wurde niemand. Ein ausführlicher Bericht wird folgen. Die Einsatzleitung hat Ortsbrandmeister Amon Windhorst. Zur Zeit befinden sich 67 Einsatzkräfte mit 12 Fahrzeugen im Einsatz.

 Fotos & Text: Feuerwehr (Gemeindepressesprecher)

   

Zusammenstoß in Wagenfeld

Sonntag, den 25. September 2016 um 23:21 Uhr

Wagenfeld - Bei einem Verkehrsunfall in Wagenfeld sind zwei Personen leicht verletzt worden. Laut Angaben der Polizei war ein 80-Jähriger aus Hemsloh am Samstag mit seinem Traktor auf der Straße „Am Gottesgraben“ unterwegs. An der Kreuzung mit der Straße „Schwarzer Pohl“ wollte er diese überqueren, übersah dabei jedoch ein vorfahrtberechtigtes Auto eines 52-jährigen Brockumers und es kam zum Zusammenstoß.

Im Einsatz war auch die Ortsfeuerwehr Wagenfeld. Die fünf Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe, betreuten die verletzten Personen und halfen bei der Bergung der Fahrzeuge. Der Einsatz unter der Leitung von Wagenfelds Ortsbrandmeister Amon Windhorst dauerte etwa zwei Stunden.

Quelle: Kreiszeitung.de

   

Flächenbrand

Mittwoch, den 24. August 2016 um 19:50 Uhr

Gegen 19 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Wagenfeld zu einem Flächenbrandt in Wagenfeld / Förlingen, mit mehreren hundert Quadratmetern Alarmiert.
Insgesamt rückte die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 25 Kameraden aus.
Es gelang den Brandt zügig unter kontrolle zu bringen.

 

   

Seite 2 von 11