Stell dir vor, es brennt und keiner löscht.

Zusammenstoß in Wagenfeld

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wagenfeld - Bei einem Verkehrsunfall in Wagenfeld sind zwei Personen leicht verletzt worden. Laut Angaben der Polizei war ein 80-Jähriger aus Hemsloh am Samstag mit seinem Traktor auf der Straße „Am Gottesgraben“ unterwegs. An der Kreuzung mit der Straße „Schwarzer Pohl“ wollte er diese überqueren, übersah dabei jedoch ein vorfahrtberechtigtes Auto eines 52-jährigen Brockumers und es kam zum Zusammenstoß.

Im Einsatz war auch die Ortsfeuerwehr Wagenfeld. Die fünf Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe, betreuten die verletzten Personen und halfen bei der Bergung der Fahrzeuge. Der Einsatz unter der Leitung von Wagenfelds Ortsbrandmeister Amon Windhorst dauerte etwa zwei Stunden.

Quelle: Kreiszeitung.de