Stell dir vor, es brennt und keiner löscht.

LKW auf Barverstraße verunglückt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. Dezember - Barverstraße - höhe ZF-Lemförder

Gegen kurz nach 21 Uhr wurde die Feuerwehr Wagenfeld zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein 38-Jähriger Fahrer aus Bassum fuhr auf der L344 in Richtung Wagenfeld. Plötzlich kam er zunächst rechts von der Straße ab, touchierte einen Baum und kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einen mächtigen Baum der komplett entwurzelt wurde und von der Feuerwehr zerlegt werden musste. Durch die Wucht des aufpralls kippte der LKW auf die Seite. Die Barverstraße wurde für die Bergungsarbeiten am Mittwoch gesperrt.
Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer mit 0,91 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 150.000 Euro.

Die Feuerwehr Wagenfeld war mit ca 25 Kameraden im Einsatz.
 

Quelle:
www.kreiszeitung.de
www.presseportal.de

Foto: Menge